FRS3 Schönberg-Höhlensystem – kleiner Rundgang

Full
16 eur
Fri. Aug 24, 9:00 AM - 8:00 PM (CEST)
Parkplatz Rettenbachalm (UTM 33T 403397 / 5282938), 47.692604, 13.712595  
 

Bitte nehmen Sie bei der Buchung unseren Haftungsausschluss zur Kenntnis.

Please note our disclaimer with booking.

Anfahrt:

Die Rettenbachalm bei Bad Ischl erreicht man auf der A1 entweder von der Ausfahrt Regau auf der B 145 oder der Ausfahrt Thalgau auf der B 158 nach Bad Ischl. Auf der B 145 Richtung Bad Goisern nimmt man die Ausfahrt Bad Ischl SÜD und fährt Richtung Zentrum. Nach 800m rechts in die Rosenkranzgasse einfahren und der Beschilderung Rettenbachalm folgen, die nach ca. 7km (Schotterstraße) erreicht wird.

Dauer:

ca. 9,5 Std. ab Rettenbachalm (geplante Rückkehr Ebensee 19:00 Uhr), Höhlentour ca. 5 Std., Zustieg ca. 1,5 Std., Abstieg ca. 1,5 Std.
Durch den Einstieg Gigantenkluft geht es zum Großen Eissaal. Ab hier benötigen wir Steigeisen. Durch den Deckenkarrengang kommen wir zum Gigantendom und weiter ins Eingangslabyrinth. Nachdem wir dieses durchquert haben besichtigen wir das Eisstadion. Über den Eingang Schneegrube verlassen wir schließlich die Höhle.

Anforderung:

Anspruchsvolle Horizontaltour mit Eisteilen und kurzen Schachtabstiegen. Einseiltechnik und Steigeisen erforderlich.

Ausrüstung:

Festes Schuhwerk mit Steigeisen, Schlaz, Helm mit Lampe, persönlicher Proviant, vollständige Schachtausrüstung

Bitte nehmen Sie bei der Buchung unseren Haftungsausschuss zur Kenntnis.

Approach:

The ascent to the hut starts from Rettenbachalm close to Bad Ischl. To reach Rettenbachalm, you follow the A1 exit to Regau and follow the B 145 towards Bad Goisern. Take the exit Bad Ischl SÜD towards the city center. After 800 m turn right (Rosenkranzgasse) and follow, the signs of Rettenbachalm for 7 km.
Another possibility is to exit the A1 at Thalgau and follow the B 158 to Bad Goisern and change to the B 145 and continue like described above.

Duration:

9,5 h from Rettenbachalm (scheduled return Ebensee 7 p.m.), 5 h in the cave, 1,5 h ascent from Rettenbachalm to the cave, 1,5 h descent
We will enter the cave at Gigantenkluft and head to Großen Eissaal. From here, we need crampon. Through Deckenkarrengang we enter Gigantendom the central hall of Raucherkarhöhle and further to Eingangslabyrinth. We cross this maze and reach Eisstadion. We leave the cave through Schneegrube.

Specification:

Demanding cave trip with ice passages and short pits. SRT knowledge, free of giddiness and surefootedness is obligatory. The trip is a through-trip. Therefore, it is not possible to turn around. The trip is recommend for well-trained and experienced cavers. Not suitable for beginners and children.

Equipment:

wellies, helmet with light, overall, full SRT equipment, crampon, and personal Snacks

Please note our disclaimer with booking.

Harald Zeitlhofer

Parkplatz Rettenbachalm (UTM 33T 403397 / 5282938), 47.692604, 13.712595
Categories
Age Groups
Levels / Grades
Full