FT3 Höhlenfotografie Workshop Hirlatzhöhle

Register
16 eur
Wed. Aug 22, 8:30 AM - 6:30 PM (CEST)
Parkplatz beim Simonydenkmal (nahe Hallstatt). (UTM 33T 396993 / 5267153) Fahrzeit von Ebensee ca. 50 Minuten., 47.549559, 13.630983  
 

Bitte nehmen Sie bei der Buchung unseren Haftungsausschluss zur Kenntnis.

Please note our disclaimer with booking.

Treffpunkt:

Mi, 22.8.2018, um 8: 30 Uhr am Parkplatz beim Simonydenkmal (nahe Hallstatt) UTM 396.993 / 5.267.153. Fahrzeit von Ebensee ca. 50 Minuten.

Dauer:

10 Stunden, Am Abend informelle Möglichkeit zur Teilnahme an einem Studio-Workshop: Analyse der Fotos des Tages, Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch zu Theorie und Technik.

Wichtig: Dies ist ein Angebot speziell für Höhlenfotografen und geduldige Models, und bietet die Möglichkeit von einem der derzeit besten und bekanntesten Höhlenfotografen zu lernen. Begleitung von Annie und Philippe, die ihre Sicht der Höhle erarbeiten werden. Es ist nicht gedacht, dass die TeilnehmerInnen selbst „wild durcheinander“ fotografieren, sondern dass sie den Entstehungsprozess von Bildern unterstützen. Philippe ist auch erfahren im Unterrichten von Foto-Techniken und wird dabei sein Wissen an die Interessierten weitergeben.

Anforderung:

Individuelle Anfahrt zum Treffpunkt in Privat PKW. Lange Höhlentour, für die gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und die Bewältigung einfacher Kletterstellen ohne Seilsicherung Voraussetzung sind. Bei der Tour sind daneben zahlreiche einfache, mit Leitern und Halteseilen abgesicherte Kletterstellen. Exkursionsleitung und Workshop in englischer (und ggf. französischer) Sprache.

Ausrüstung:

Helm und Licht, Schlaz, wärmere Unterbekleidung (Temp. ca. 4 C°), Gummistiefel, Knieschoner, persönlicher Proviant und Getränk, kleiner Schleifsack. Sonnenschutz und Wanderstecken für den Zustieg. Rucksack kann beim Eingang deponiert werden. TeilnehmerInnen, speziell Models sollten helle Farben tragen, wie zum Beispiel rot, gelb oder orange (kein schwarz)!

Tourenbeschreibung:

Das Fotorevier wird in etwa der Tour in den Alten Teil entsprechen, die folgendermaßen beschrieben ist: „Zuerst geht es vom Haupteingang der Höhle durch den stellenweise labyrinthischen Zubringer Richtung Süden. Am Ende des Zubringers wenden wir uns Richtung Osten und spazieren durch den riesigen Blocktunnel (Anfang des Alten Teils) und den Sandtunnel zur Brückenhalle. Von der Brückenhalle aus können nach Kondition und Wünschen der Gruppe verschiedene Seitenteile begangen werden, wie zum Beispiel die Bachschwinde oder der Kulissengang. Wir verlassen die Höhle auf dem selben Weg.“ Aufgrund des speziellen Exkursionsthemas kann von dieser Route auch abgewichen werden.

Bitte nehmen Sie bei der Buchung unseren Haftungsausschuss zur Kenntnis.

Meeting Point:

Wednesday, 22th August 2018 at 8:30 a.m., parking ground close to Simony-memorial near Hallstatt: UTM 396.993 / 5.267.153.
Accessible from Ebensee by car within 50 minutes.

Duration:

10 hours, After the day trip, we could all meet for a studio workshop in a room in Ebensee for viewing the pictures taken during the day , analysing them and teaching a bit of photo technique theory if necessary or exchanging experience.

Requirements:

Individual transfer in cars. Long trip, no SRT needed, but participants should be experienced cavers and should be in physically good shape. Mainly walking along large galleries. Many simple climbs that are equipped with ladders and handrails (ropes).

Important: This is a special offer for cave photographers and patient models, and an opprtunity to learn from one of the best and internationally reknown cave photographers of our days. Get professional guidance by Annie and Philippe, who will work out their view on this cave. Individual „wild“ photographing oft he paticipants is NOT aimed, but all should learn in supporting the formation process of cave pictures. Philippe is also expierienced in teaching cave photo techniques and will share his knowledge and experience.

Equipment:

Helmet and light, caving-suit, warm underwear (temperature approx. 4°C), kneepads, (high) rubber boots, small caving-bag, food and drink, protection from sun for the hike to the cave, walking-sticks. Backpack can be left at the cave-entrance. Participants, especially models should wear bright colours such as red, yellow, orange (no black)!

Description of the trip:

The excursion route will follow more or less the excursion into the “old part” of Hirlatzhöhle, which is characterized as follows: „After entering the cave in the north of the cave-system we’ll walk south along Zubringer which consists of passages which are partly labyrinthic. At the end of Zubringer we turn eastwards and walk through the huge Blocktunnel and Sandtunnel until we reach Brückenhalle. Depending on condition and wishes of the participants we can visit from here smaller side passages like Bachschwinde or Kulissengang. We take the same way back to the entrance.“
Due to the specific excursion theme we may swerve from this route.

Please note our disclaimer with booking.

Peter Seethaler

Phillippe Crochet

Annie Guiraud

Parkplatz beim Simonydenkmal (nahe Hallstatt). (UTM 33T 396993 / 5267153) Fahrzeit von Ebensee ca. 50 Minuten., 47.549559, 13.630983
Categories
Age Groups
Levels / Grades
Register